Vorführung starten

Produktbeschreibung

Es ist bekannt, dass durch regelmäßiges Spülen der Naseninnenräume mittels Salzwasser eine Reinigung der Nasenschleimhaut von Krankheitserregern, Schmutz und überschüssigem Sekret erfolgt und somit die natürliche Reinigungsfunktion der Nase unterstützt und die Widerstandsfähigkeit der Schleimhaut gegenüber Infektionen und Fremdkörpern gestärkt wird.

Zur optimalen Realisierung der Nasenspülungen wurde der Rucho-Nasenspüler erfunden.

Er zeichnet sich gegenüber den herkömmlichen Produkten durch eine einfache konstruktive Gestaltung und einer leichten Handhabung aus.

Der Rucho-Nasenspüler besteht aus einem bioverträglichen und unzerbrechlichen Kunststoff. Durch seine einteilige Konstruktion und seiner Temperaturverträglichkeit von 100°C lässt er sich gut reinigen.

Zur Nasenspülung wird ein Becher mit einer Spülflüssigkeit gefüllt, vorzugsweise mit einer mindestens einprozentigen Kochsalzlösung (einfaches Speisesalz). Danach wird der Becher mit dem Nasenspülgerät so zur Nase geführt, dass der Nasenspülerkopf dabei an ein Nasenloch gehalten wird. Das andere Nasenloch bleibt geöffnet, damit gleichzeitig Luft und Spülflüssigkeit angesaugt wird und somit die Spülung mit einem Flüssigkeitsluftgemisch erfolgt. Daraus resultiert ein ausgezeichneter Spüleffekt und die Spülung wird nicht als unangenehm empfunden.

Um den gesamten Bereich der oberen Atemwege zu spülen, wird die Spülflüssigkeit bis in den Rachen gezogen und durch den Mund entleert.

Alternativ lässt sich auch mit vermindertem Spüleffekt, ähnlich wie bei einer Nasendusche, nur der Naseninnenraum spülen, indem man die Spülflüssigkeit vorsichtig in die Nase saugt und danach aus ihr zurück in ein Becken laufen lässt.

Durch die Wahl der Saugstärke bestimmt der Nutzer die Spülintensität selbst.
Der Rucho-Nasenspüler ist ein Medizinprodukt mit CE-Kennzeichnung und Gebrauchsmuster-schutz.